Kurioses in der Hotellerie: Das Badezimmer

Diese Folge habe ich mit Ingo vor Corona aufgenommen und deshalb gehen wir auch nicht auf die aktuelle Situation ein. Ich denke, das ist mal eine gute Abwechslung und vielleicht auch sehr schön, mal was anderes zu hören. 😉

In der Kategorie „Kurioses in der Hotellerie“ sprechen Ingo und ich über Eigentümliches und Sonderbares das uns in Hotels auffällt. Mittlerweile ist das schon die 5. Folge. Es geht um einen sehr intimen Ort: Das Badezimmer. Ingo erklärt warum Männer sich beim Rasieren schneiden und ich den Föhn in der Schreibtischschublade finde.

Bisherige Folgen

„Kurioses in der Hotellerie: Die Minibar“

„Kurioses in der Hotellerie: Die Steckdose“

„Kurioses in der Hotellerie: Das Bett“

„Kurioses in der Hotellerie: Der Zimmerschlüssel“

Shownotes

05:30 Der festinstallierte Brausekopf…
08:55 Kein Einhebelmischer
11:05. Nicht genug Wasserdruck – ein Träumchen am Morgen
14:24 Seifenspender im Bad bitteschön!
19:32 Logisch: Der Föhn in der Schreibtischschublade
20:42 Dinge an der Decke
22:04 Bitte vermeidet Verpackungsmüll
24:39 Warum Männer sich beim Rasieren schneiden? Fehlende Beleuchtung!
26:55 Ingo im Netz: reise-wahnsinn.de, @reisewahnsinn
27:16 Ingo’s Podcast: Reisewahnsinn Galley Talk mit LouLou McFly
28:03 Liebe Hörer*Innen, habt ihr Fragen, Wünschen oder Anregungen? Gerne schreiben!

Über den Gesprächspartner: Ingo Busch – www.reise-wahnsinn.de

Ingo Busch betreibt seinen Blog „Reise-Wahnsinn“ bereits seit 2009 und dieser gehört zu den führenden Reise-Blogs. Seine Themen sind Flugreisen und Hotels. Als Luftfahrtexperte ist Ingo auch gefragter Gesprächspartner u.a. im ARD Morgenmagazin. Neben dem Reise-Blog, den Ingo als geliebtes Hobby betreibt, ist Ingo Datenschutz-Berater und war schon mehrmals hier im Podcast zu Gast. Seit 18. September 2019 spricht Ingo regelmäßig in seinem eigenen Podcast „Reise-Wahnsinn Galley Talk“ mit seiner Gesprächspartnerin Lou Lou über die Fliegerei.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Was denkst du über das Thema? Ich möchte mich mit dir austauschen. Deshalb kannst du unter jedem meiner Beiträge kommentieren. Lass mich wissen, was du über das Thema des Blogbeitrags denkst. Hast du eine andere Meinung oder Erfahrung damit? Schreib mir! Das würde mich sehr freuen.

Ein Kommentar ist die schönste Geste, die du mir zurückgeben kannst. Auch wenn du diesen Beitrag in deinem Netzwerk und auf Social Media teilst und mich erwähnst, freut mich das sehr. Solltest du dafür keine Zeit oder dazu keine Lust haben, kannst du auch einen Geldbetrag über Paypal spenden.

Newsletter: Bleib auf dem Laufenden!

Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte regelmäßig kostenlos aktuelle Informationen über digitales Hotelmanagement.

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*