Kurioses in der Hotellerie: Der Zimmerschlüssel

Kurioses in der Hotellerie: Der Zimmerschlüssel

F**k Corona! Heute gibt es leichte Kost. Einige meiner kommenden Podcasts habe ich VOR der Krise aufgenommen. Ich habe erst überlegt, die Veröffentlichung entweder komplett zu streichen oder nach hinten zu verschieben. Eine Umfrage über Instagram ergab, dass sich viele Hoteliers eines wünschen: Normalität! Deshalb – und die Zustimmung zur Veröffentlichung von 80 Prozent der Teilnehmenden – hörst du heute eine weitere Folge von „Kurioses in der Hotellerie“.

In „Kurioses in der Hotellerie“ spreche ich regelmäßig mit Ingo Busch von reise-wahnsinn.de über Eigenartiges und Verwunderliches in der Hotellerie. Heute geht es um den Zimmerschlüssel. Es gibt sie noch: Die echten Schlüssel, meist an einem Holzbalken und hin und wieder auch an einem ganzen Stamm… Warum Ingo die Lochkarte bevorzugt und was wir von Magnetkarten oder RFID-Chip-Karten halten, hörst du im Podcast.

Außerdem gab es zur Zeit der Aufnahme einen Aufreger der Woche. Und auch wenn die Aufnahme schon ein Zeit zurückliegt, der Aufreger regt mich immer noch auf. 😉

Viel Vergnügen beim Hören!

Shownotes

01:40 Aufreger der Woche!
02:56 Wenn Affiliate oder Influencer Marketing – dann bitte richtig!
05:41 Damit gewinnst du keine Buchungen!
06:25 Der Zimmerschlüssel…
06:47 Profilschlüssel gerne mit Holzstamm als Schlüsselanhänger
07:52 Umstellung von Klopperschlüssel auf Schlüsselkarte
08:16 USA setzen auf Lochkarte
08:56 Schlüsselkarten mit RFID und NFC
11:11 Check-In-Automat – Selbstbedienung für den Gast mit der Magnetkarte
12:12 Der „Schlüssel“ mit Zimmernummer und Code
14:59 Wie häufig werden die Codes für die Zimmer geändert?
15:55 Türöffnung mit dem Smartphone?
16:13 In Kombination mit App – okay
16:22 Für jedes kleine Hotel lade ich mir nicht ne App runter
16:46 Für die Türöffnung per Smartphone müsste es eine App geben – digitale Schliessanlage sozusagen
19:06 Der Wunsch: Ich möchte in das Zimmer – nicht mehr, nicht weniger
20:20 Ein Doppelzimmer – ein Schlüssel?
20:56 Hoteliers drosseln mit der Zimmerschlüsselausgabe den Stromverbrauch 😉
21:32 Ingo’s Favoriten: Lochkartenschlüssen und Schlüsselkarte mit RFID und NFC

Über den Gesprächspartner: Ingo Busch – www.reise-wahnsinn.de

Ingo Busch betreibt seinen Blog „Reise-Wahnsinn Galley Talk“ bereits seit 2009 und dieser gehört zu den führenden Reise-Blogs. Seine Themen sind Flugreisen und Hotels. Als Luftfahrtexperte ist Ingo auch gefragter Gesprächspartner u.a. im ARD Morgenmagazin. Neben dem Reise-Blog, den Ingo als geliebtes Hobby betreibt, ist Ingo Datenschutz-Berater und war schon mehrmals hier im Podcast zu Gast. Seit 18. September 2019 spricht Ingo regelmäßig in seinem eigenen Podcast „Reise-Wahnsinn Galley Talk“ mit seiner Gesprächspartnerin Lou Lou über die Fliegerei.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Was denkst du über das Thema? Ich möchte mich mit dir austauschen. Deshalb kannst du unter jedem meiner Beiträge kommentieren. Lass mich wissen, was du über das Thema des Blogbeitrags denkst. Hast du eine andere Meinung oder Erfahrung damit? Schreib mir! Das würde mich sehr freuen.

Ich stelle dir gerne Informationen in Form von Blogbeiträgen oder Podcasts zur Verfügung. Es macht mir Spaß über digitales Hotelmanagement zu schreiben und dir damit deinen Arbeitsalltag zu erleichtern. Dennoch ist der Betrieb eines Blogs und die Produktion von Podcasts mit viel Aufwand verbunden. Wenn du mich dabei unterstützen willst, kannst du das über Paypal tun.

Newsletter: Bleib auf dem Laufenden!

Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte regelmäßig kostenlos aktuelle Informationen über digitales Hotelmanagement.

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Liebe Valerie! Danke mal wieder für Deine Infos im Podcast.
    Wir in Janbeck*s FAIRhaus haben eine einfache Magnetkarte, die auch den Strom regelt. Das hat aber nix mit Knausrigkeit zu tun sondern einzig allein mit Brandschutz und Nachhaltigkeit. So wissen wir – hoffentlich- dass der Herd in den Wohnungen aus ist.
    LG, Uta

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*