Der Tag der Blogroll war schon am 10. November. Sie stammt aus den Anfangszeiten der Bloggerei und gerät immer mehr in Vergessenheit. Inspiriert vom stresemann.blog und dem Aufruf des Autorenteams zur Blogparade – für die ich leider zu spät dran bin – hab ich mir meine Blogroll mal vorgenommen. Zu Beginn meines Blogger-Daseins, hatte ich eine Blogroll in der Sidebar und im Footer. Eine kleine Liste mit Links zu anderen Webseiten. Doch das wurde dem ganzen nicht gerecht und ich hab mich von der Liste getrennt.

Am 13. November 1990 ging das erste Blog online. Der Urvater des Blogs ist Tim Berners-Lee. Ihm zu Ehren ist seit 2018 der 13.11. „Der Tag des Bloggens“.

Das Blog und die Blogroll

Wikipedia beschreibt das Wort Blog so:

„Das Wort Blog ist die Abkürzung von Weblog, eine Zusammensetzung aus den beiden englischen Wörter web, für Netz, und log, für Logbuch bzw. Tagebuch. Der Begriff Weblog tauchte 1997 erstmals auf der Website von Jorn Barger auf. Die Abkürzung Blog für Weblog stammt aus dem Jahr 1999 und wurde von Peter Merholz geprägt, der damit zum Ausdruck bringen wollte „wir bloggen“, englisch „we blog“ für „web log“. […]“

„Blogroll: A list of other blogs that a blogger might recommend by providing links to them (usually in a sidebar list).“

Blogrolls waren essentiell, weil es noch keine sozialen Netzwerke gab. Jede:r Blogger:in hat sich gefreut auf einer Blogroll zu erscheinen. Mit den sozialen Netzwerken ist es heute nicht mehr notwendig, auf diese Art verlinkt zu werden. Denn über Facebook & Co. kann jeder auf sich aufmerksam machen. Damals war so eine Liste jedoch wichtig und hat im besten Fall neue Leser:innen beschert. Dennoch gehört es immer noch zum guten Ton, eigene Artikel mit externen Links zu anderen Blogbeiträgen oder Quellen zu ergänzen.

Ich finde die Idee der Blogroll sehr charmant. In der Blogosphäre ist das Miteinander – zumindest bei den Blogger:innen mit dem Blogger-Mindset – sehr ausgeprägt. Teilen und verlinken ist hier selbstverständlich. Das gehört dazu, wenn man Blogger:in sein will. Deshalb habe ich meine Blogroll mal überarbeitet.

Doch das Netz entwickelt sich auch weiter. Und neben interessanten anderen Blogs stelle ich dir auch einige Podcasts vor, die ich gerne höre.

Die Grafik zeigt eine Comicfigur die in einem Sessel liest. Links oben fliegen bunte Bücher und rechts sieht man ein Smartphone mit Headset. Ein Symbolbild für den Tag der Blogroll am 10. November und meine Empfehlungen für Blogs und Podcasts.
Am 10. November ist der Tag der Blogroll. Diese charmante Art der Empfehlung stammt aus einer Zeit in der ein Blog ein Tagebuch war, in der ein Blog noch nicht „monetarisiert“ werden musste und in der man bloggte um des Bloggens Willen. Auf meiner Blogroll findest du eine Sammlung meiner Lese- und Hörempfehlungen.

 

Reiseblogs, Gastroblogs, Reisejournalisten

www.reise-wahnsinn.de von Ingo Busch

www.vielweib.de von Tanja Neumann

www.schoenstezeit.de von Charis Stank

www.vdrj.de von der Vereinigung der Deutschen Reisejournalisten

www.nomyblog.de von Jan-Peter Wulf

 

Blogs übers Bloggen

www.bloggerabc.de von Daniela Sprung

www.start-talking.de von Meike Leopold

www.annehaeusler.de von Anne Häusler

 

Blog-Suchmaschine und Blog-Marketing

www.trusted-blogs.com  von Eduard Andrae und Rüdiger Schmidt

 

Blogs über Suchmaschinenoptimierung (SEO)

www.tusche-online.de von Cathrin Tusche

SEOKRATIE von Felix und Julian

SEO-Küche

 

Weitere Leseempfehlungen

Hilgerlicious – Luxus ist unsere Natur von Katrin Hilger

www.mobilitymag.de von Tobias Gillen und Marinela Potor

www.basicthinking.de von Tim Schumacher und Tobias Gillen

 

Hörempfehlungen – Podcasts die ich gerne höre

Content Performance Podcast: SEO und Online-Marketing für Fortgeschrittene von Benjamin O’Daniel und Fabian Jaeckert

Pionierfabrik Podcast (*) von Thomas Barsch

…und Sven von Sven Lehnhoff

Datenschmutz Podcast von Ritchie Pettauer

Reise-Wahnsinn Galley Talk von Ingo Busch

 

Die Liste wird wachsen und gedeihen und ich werde sie immer wieder ergänzen. Welche Blogs liest du gerne? Schreib mir im Kommentarfeld.

*Offenlegung: Ich hoste den Pionierfabrik Podcast und erhalte dafür ein Honorar. Auf die Listung in dieser Blogroll hat dies keinen Einfluss.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Kommentiere und teile den Beitrag oder spende mir einen Kaffee! Danke.

 

Newsletter: Bleib auf dem Laufenden!

Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte regelmäßig kostenlos aktuelle Informationen über digitales Hotelmanagement.

5 Kommentare

  1. Liebe Valerie, ich freue mich mit dem Schönste Zeit Magazin in Deiner neuen Blogroll aufzutauchen.
    Es stimmt, die Blogroll ist irgendwann ein wenig aus der Mode gekommen, aber wenn ich eine finde, stöbere ich immer wieder gern darin.
    Insofern kann es nur richtig sein, wenn man eine anlegt.
    Viele Grüße,
    Charis

    • Liebe Charis,

      vielen Dank für dein Feedback. 🙂
      Ich denke in der ganzen Content-Flut ist es gut, wenn eine Blogroll die Suche vereinfacht. Damit kann man den Verlinkten und den Leser:innen eine Freude machen.

      Grüße
      Valerie

  2. Das ist eine tolle Liste und es sind einige Blogs dabei, die ich regelmäßig lese.

    Dass Du trusted-blogs.com hier gelistet hat, ehrt mich sehr, denn im Prinzip ist es ja kein Blog. Was aber nur wenige wissen: hier kann jeder Nutzer seine persönliche Blogroll speichern. Ich muss darüber mal lauter sprechen, bzw. mehr kommunizieren, denn in diese Funktion haben wir eine Menge Arbeit investiert…

    BG, Eddy

    • Hallo Eddy,

      ich nutze trusted-blogs um Blogs zu bestimmten Themen zu suchen. Auch wenn ich dann auf den Blog weitergeleitet werde, finde ich die Blog-Suchmaschine richtig gut. Gerade für die Recherche zu bestimmten Themen. Deshalb gehört sie meiner Meinung nach auf diese Blogroll.

      Das man über trusted-blogs eine Blogroll anlegen kann, wusste ich auch nicht. Ich hab mir ein Magazin angelegt, ist das das was du meinst? Oder wie funktioniert das?

      Vielen Dank auch für deinen Kommentar. Das lässt das Bloggerherz höher schlagen 🤩

      Grüße
      Valerie

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*