Der digitale Meldeschein und die DSGVO in der Hotellerie

Zuletzt aktualisiert am 10/03/2021 von Valerie Wagner

Es ist vollbracht! Das Kabinett hat beschlossen und “Der digitale Meldeschein kommt” titelte die AHGZ am 18. September 2019. Doch leider ist nicht alles Gold was glänzt… Und nach dem Kabinett kommen noch einige weitere Instanzen die den digitalen Meldeschein durchwinken müssen. Ein erster Schritt ist der Referentenentwurf – den Link dazu findest du unten in diesem Beitrag.

Ich habe mich mit Datenschützer Ingo Busch über den digitalen Meldeschein unterhalten. Was er davon hält und wie schnell das wirklich möglich wird, was es bringt und was wir uns für die Hotellerie wirklich wünschen, hörst du im Podcast!

Shownotes

01:40 Der digitale Meldeschein
02:20 Welcher 1. Januar?
03:40 Entbürokratisierung im Datenschutz…
04:46 Der Referentenentwurf…?%$&!?0
05:36 Personalausweisgesetz, E-ID Gesetz, Aufenthaltsgesetze…
07:26 Digital unterschreiben geht doch auch in der Bank!
08:19 Das Theater mit dem digitalen Meldeschein
10:23 Check-In Mickey Mouse
14:31 Ein Schelm wer Böses dabei denkt…
16:20 Datenleaks in Hotels machen es nicht einfacher
19:56 Eigentlich wollen wir nur digitale Unterschriften, mehr nicht!
19:56 Zeig mir mal den Meldenschein, Herr Hotelier!?
22:17 Es fragt nach: Das statistische Bundesamt, sonst niemand…
24:32 Seit wann gibt’s eigentlich das Meldegesetz?
24:49 Das Meldegesetz ist die älteste und größe Vorratsdatenspeicherung die wir haben
27:33 6. Januar 1938 wurde das Meldegesetz erlassen
28:22 Ein vereinfachter Meldeschein bitte!

Leselinks

Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Ulrich Kelber zur Datenschutzgrundverordnung (08. Mai 2019)

Nochmals zum Meldegesetz: Geschichte des Meldewesens und neue Skandale (25. Oktober 2015)

Referentenentwurf Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (09.09.2019)

 

Über den Gesprächspartner: Ingo Busch, Datenschutzbeauftragter

Ingo Busch - freier Datenschutzberater

Ingo Busch ist gelernter Fachinformatiker und langjähriger IT-Projektleiter. Als TÜV-zertifizierter Datenschutz-Beauftragter und -Auditor kümmert er sich bei einer Unternehmensgruppe mit 5000 Mitarbeitern in Deutschland um die datenschutzrechtlichen Belange. Privat führt er seit über 10 Jahren einen erfolgreichen Reiseblog und podcastet zu Luftfahrt-Themen.

author avatar
Valerie Wagner Journalistin & Podcasterin
Die Journalistin und Podcasterin hostet vier Sendungen. Vom Interview-Podcast “Die Podcast-Reportage” bis zum educational Podcast “Text & Podcast”. Als Co-Host betreibt sie mit zwei Partnerinen den “Format follows Story” Podcast über Geschichten und den “Die Bücherstaplerinnen” über Bücher. Sie schreibt fachjournalistisch über Digitalthemen und Audio-Formate. Berichtet in Reportagen über ihre Reisen und Wanderungen in den Alpen oder im heimischen Schwarzwald und experimentiert mit Sound Design und auditivem Erzählen.

Folge mir auf:


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert