#30Texte30Tage: Hemdglunki

Tag 4 der #30Texte30Tage Schreib Challenge Hemdglunki
Tag 4 der #30Texte30Tage Schreib Challenge Hemdglunki

Ich wohne seit 15 Jahren im Wiesental. Zwar verstehe ich die Leute nicht immer – der Dialekt, das Allemannische, ist sehr gewöhnungsbedürftig – doch sie sind freundlich. Vor allem sind sie Zugezogenen aufgeschlossen gegenüber. Im Wiesental gibt es die „Allemannische Fasnacht“. Im SWR Fernsehen wird seit (gefühlt) hundert Jahren zum Beispiel die Schwäbisch-allemannische Fasnacht übertragen und von Sonja Faber-Schrecklein moderiert.

Bunte Umzüge und die verschiedenen Cliquen in ihren Fasnachtskostümen, im Fachjargon „Häs“ genannt, sind da zu sehen. 2009 bin ich nach Hausen im Wiesental gezogen und trat von dort jeden Morgen meinen Arbeitsweg Richtung Basel mit dem Zug an. Eines Morgens waren ungewöhnlich viele Menschen um die Zeit – gegen 5 Uhr Früh – unterwegs. Das fand ich noch nicht irritierend. Allerdings waren sie alle seltsam gekleidet. Beim ersten dachte ich mir, naja vielleicht ne lustige Nacht gehabt, doch dann sah ich die Zweite, den Dritten und so weiter. Alle trugen Schlafanzüge und zwei unterschiedliche Socken. Einen rot-weiß-geringelten und einen blau-weiß-geringelten. An jeder Haltestelle kamen mehr dazu. Ein Glück war das in Basel nicht mehr so. Denn die Basler Fasnacht beginnt erst eine Woche später, wenn im Wiesental die Bauernfasnacht ist – und das ganze Spektakel mit den „Schiebe schlage“ langsam sein Ende findet. Das sogenannte „Hemdglunki“  (also die Schlafanzugträger:innen) findet meistens am Schmutzigen Donnerstag statt. Na dann: Narri Narro und eine glückselige Fasnacht!

In vielen Gemeinden finden zur Fasnacht die Zunftabende statt. Oftmals wird mit der (Kommunal-) Politik abgerechnet oder Geschehnisse im Dorf humorvoll kommentiert. Ich durfte am Schönauer Zunftabend für eine Sprechrolle einspringen. Das Motto des Abends war „Großbritannien“ und das Stück hieß „Rivalen der Rennbahn“. (Foto: Valerie Wagner)
In vielen Gemeinden finden zur Fasnacht die Zunftabende statt Oftmals wird mit der Kommunal Politik abgerechnet oder Geschehnisse im Dorf humorvoll kommentiert Ich durfte am Schönauer Zunftabend für eine Sprechrolle einspringen Das Motto des Abends war Großbritannien und das Stück hieß Rivalen der Rennbahn Foto Valerie Wagner
author avatar
Valerie Wagner Journalistin und Podcasterin
Ich bin Valerie Wagner. Meine Formate sind Text und Podcast und auf meinem Blog, im Podcast und meinem Newsletter zeige ich dir wie du gute Texte schreibst und deine Podcast-Sendung on Air bringst!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*