Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ertragsoptimierung

Wie weit muss Digitalisierung in der Hotellerie gehen?

Digitalisierung im Hotel! Wie weit muss sie gehen?

Unsere Gäste buchen ihre Zimmer online über PC, Tablet oder Smartphone. Sie checken über eine App ein und aus. Sie bestellen den Room Service über Whatsapp oder Facebook Messenger. Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten und wir müssen sie in unsere bisherigen Arbeitsprozesse einbinden und den Ablauf daraufhin optimieren. Unsere Gäste und Kunden sind schon dort und wir müssen sie dort abholen!

Zeigt ein nostalgisches Schild mit der Aufschrift HOTEL

Revenue Management – Auf dem Weg zum Preis (Teil 1)

Neben der Produktdifferenzierung, worüber ich im letzten Artikel geschrieben habe (Link), solltest du natürlich eine Preisstrategie entwickeln. Denn darum geht es im Revenue Management und das Ziel ist es, den höchsten erzielbaren Preis für deine Zimmer zu finden und diese auch zu verkaufen. Die Preisfindung spielt eine entscheidende Rolle und ist Aufgabe des Revenue Managements.

Ein Steuerrad ähnlich wie beim Herd mit der Aufschrift Revenue und den Stufen Low, Medium, High

Revenue Management – Das Geschäft mit verderblicher Ware

Nimmst du diese Definition auseinander so erkennst du unterschiedliche Faktoren, die das Revenue Management ausmachen. Zum einen musst du Voraussagen treffen, die auf deinen Markt zutreffen könnten, zum anderen musst du die Kapazitäten steuern, die du zur Verfügung hast. Und das i-Tüpfelchen ist natürlich die Kalkulation des Preises. Diese Faktoren und noch einige anderen spielen dem Revenue Management zu. Je besser du diese im Blick behälst, desto erfolgreicher wirst du sein.