Im Atomic Podcasting Newsletter erhältst du täglich, außer an Wochenenden und Feiertagen, drei nützliche Links, die dich und deinen Podcast voran bringen. Ich bin so gespannt wie das wird und ob ich das tägliche Senden auch einhalten kann.

Was ist Atomic Podcasting?

Atomic Podcasting ist ein Atomic-Newsletter. Das heißt der Newsletter passt auf einen Screenshot, hat maximal 250 Wörter und erscheint täglich. Atomic Podcasting ist für alle die zum Thema Podcasting auf dem Laufenden bleiben wollen. Egal ob du am Anfang stehst oder schon viele Jahre podcastest, egal ob du dich privat dafür interessierst oder für dein Unternehmen.

Atomic Podcasting erscheint täglich und liefert kurz und knapp Ideen, Impulse und Inspiration zum Thema Podcast. Die vorgestellten Tools und Methoden sollen beim Podcasten unterstützen und inspirieren.

Warum “Atomic Podcasting“?

„Atomic Podcasting“ habe ich von „Atomic Essay“ abgeleitet. Dabei geht es um das tägliche schreiben und veröffentlichen von einem kurzen Aufsatz mit maximal 250 Wörtern. Erfinder von Atomic Essay ist

„Es handelt sich um einen Essay mit 250 Wörtern und einer einzigen Idee, der in einem visuellen Screenshot veröffentlicht wird. Es war Dickies Lösung für das Bedürfnis, “etwas zu schreiben, das länger als ein Twitter-Thread, aber kürzer als ein Blog-Post ist”. Dickie, einer der Mitbegründer von Ship 30 for 30, hat durch tägliches Schreiben in weniger als einem Jahr ein Twitter-Publikum von mehr als 50.000 Menschen aufgebaut und hilft nun anderen, dasselbe zu tun.“

Das schreibt Jerine Nicole im „Atomic Essay Beginners Guide“.

Die Idee für den Newsletter ist aus genau der oben genannten Definition entstanden, einen knackigen Newsletter zum Thema Podcast zu versenden. Meine Beobachtung: es gibt zu viel bla bla. Egal ob über Podcasts, Katzenfutter, Blogs, Ferienresorts oder andere Produkte, Dienstleistungen und Themen. Es ist zur Mode geworden, sich in epischen Texten, Podcastfolgen oder Newslettern über irgendwas was man weiß auszulassen. Ich formuliere gerne auf den Punkt. Auch wenn man im Journalismus nach Zeilen bezahlt wird.

Wie geht’s weiter?

Wenn du selbst einen Podcast hast oder starten willst  und Themen und Fragen hast, zu denen du gerne mehr erfahren möchtest: Schreib mir einfach eine Mail.

Wenn du Podcast-Expert*in bist und spannende Konzepte, Tools oder Techniken kennst, die die Arbeit an einem Podcast verbessern können, freue ich mich auch über eine Nachricht von dir.

Feedback mag ich. Wenn es freundlich und konstruktiv ist.

Wenn dir der Newsletter oder die Idee dahinter gefällt, erzähl gerne allen anderen davon.

Wer macht “Atomic Podcasting“?

Ich bin Valerie und produziere seit mittlerweile 7 Jahren Podcasts. Aktuell sind es 4 Sendungen. Für Kunden und meine eigenen:

Jetzt den Atomic Podcasting Newsletter abonnieren

Atomic Podcasting pausiert am Wochenende und an Feiertagen.

Atomic Podcasting Newsletter Archiv

Hier findest du alle bisherigen Folgen vom Atomic Podcasting Newsletter